Windelguide

Welche überhose passt zu uns?

FÜR JEDEN WINDELPO DIE PASSENDE ÜBERHOSE IN DER JEWEILIGEN KATEGORIE:


Du hast noch ein ganz kleines Baby von 2-7 Kilo oder bist gerade schwanger?

 


Dein Baby hat 5-15 Kilo und ihr bevorzugt eine eher schmale Passform?


Dein Baby hat 7-18 Kilo und ihr bevorzugt eine eher breite Passform oder wollt sie auch mit Höschenwindeln nutzen?


Du bist auf der Suche nach einer Wollschlupf?


VARIANTEN:

Unsere Classic-Variante ist sowohl vorne als auch hinten mit Prefoldlaschen versehen um auch bei Verwendung mit herkömmlichen Einlagen ein verrutschen der Einlagen zu verhindern.

Unsere Simple-Variante ist für alle die keine Prefoldlaschen benötigen.

SIO:

SIO steht für Snap-in-one.

Bedeutet also, dass ähnlich wie bei einer AIO (all-in-one) alle Bestandteile zusammen gesnapt werden können und die Windel dann praktisch nurnoch aus einem Teil besteht.

Ihr könnt also unsere Prefolds, Anatomische Grundeinlagen und Booster alle per Druckknopf in der Windel befestigen!

Snaps oder Klett?

Mit dem Windelgenerator habt ihr die Möglichkeit zwischen Snaps und Klett als Verschluss am Bauch zu wählen.

Grundsätzlich verarbeiten wir als Standard Snaps.

Das liegt daran, dass die Haltbarkeit bei Snaps einfach besser ist als bei Klett und wir ja wollen dass ihr möglichst lange etzwas davon habt und die Finiwinis für möglichst viele Kinder verwenden könnt. Es wäre schade wenn eine ansonsten völlig intakte Windel aussortiert wird nur weil ein Klettverschluss nicht mehr so ganz halt mag.

Klett hat den Vorzug, dass man ihn stufenlos anpassen kann. Trotzdem liegt für uns, auch aus ökologischen Gründen, die Priorität bei der Haltbarkeit und Nutzungsdauer.

Aus diesem Grund ist es unsere persönliche Empfehlung Snaps zu wählen.


Gummis, Bündchen, Prefoldlaschen?


Worin liegt der Unterschied? Welche Variante passt zu mir?

Finiwinis mit Gummis passen früher, Gummis leiern auch schwerer aus. Die Bündchen sind hingegen weicher, machen schwerer Abdrücke und sind für Anfänger leichter anzulegen.

Prefoldlaschen sind grundsätzlich nicht notwendig, sind aber sehr praktisch zum einlegen von Einlagen. Die Gummis können jeweils an den Seiten nach belieben angepasst werden.


Welche Einlagen für welche Finiwini?



In die Finiwini Newborn passen: Mullwindeln 70x70, Prefolds Größe 1, Booster

Slimline: anatomische Grundeinlage, Prefolds Größe 1+2, Booster, Finiwinis Höschenwindel, Mullwindeln, Strickwindeln

Orginal: anatomische Grundeinlage, Prefolds Größe 1+2, Booster, alle gängigen Höschenwindeln in Onesize, Mullwindeln, Strickwindeln