Bitte beachte:

Julicia beliefert keine Endkunden in Österreich!

 

Wenn du Fragen und Wünsche hast wende dich gerne an uns - wir vermitteln und geben gemeinsam unser Bestes, die Produkte, die du brauchst verfügbar zu machen.

Julicia Sofortkaufwindeln:

Julicia Onesize "bunte Streifen"

dehnbar

heller Strick

 

Innen: 100% Wolle kbT

Außen: 95% Baumwolle kbA;  5% Elasthan

44,00 €

  • verfügbar
  • 5 - 7 Werktage Lieferzeit

Julicia Onesize "nouveau palm"

dehnbar

heller Strick

 

Innen: 100% Wolle kbT

Außen: 95% Baumwolle kbA;  5% Elasthan

44,00 €

  • verfügbar
  • 5 - 7 Werktage Lieferzeit

Julicia Onesize "Farm"

dehnbar

hellbrauner Strick

 

Innen: 100% Wolle kbT

Außen: 95% Baumwolle kbA;  5% Elasthan

44,10 €

  • leider ausverkauft

Julicia Onesize "Möwe blau"

dehnbar

blauer Strick

 

Innen: 100% Wolle kbT

Außen: 95% Baumwolle kbA;  5% Elasthan

44,10 €

  • verfügbar
  • 5 - 7 Werktage Lieferzeit

Julicia Onesize "Erdbeeren"

dehnbar

heller Strick

 

Innen: 100% Wolle kbT

Außen: 95% Baumwolle kbA;  5% Elasthan

44,00 €

  • leider ausverkauft

Julicia Onesize "Eukalyptus"

dehnbar

heller Strick

 

Innen: 100% Wolle kbT

Außen: 95% Baumwolle kbA;  5% Elasthan

44,00 €

  • leider ausverkauft

Julicia Onesize "Sonne"

dehnbar

heller Strick

 

Innen: 100% Wolle kbT

Außen: 95% Baumwolle kbA;  5% Elasthan

44,00 €

  • leider ausverkauft

Julicia Onesize "Möwen"

dehnbar

dunkler Strick

 

Innen: 100% Wolle kbT

Außen: 95% Baumwolle kbA;  5% Elasthan

44,00 €

  • leider ausverkauft

Julicia Onesize "Walhaie"

dehnbar

heller Strick

 

Innen: 100% Wolle kbT

Außen: 95% Baumwolle kbA;  5% Elasthan

44,00 €

  • leider ausverkauft

Nichts für dich dabei?

Dann schau gerne bei den "Julicia Wunschwindeln" vorbei, ob gerade eine Vorbestellrunde läuft:


Warum kostet Julicia in Österreich mehr als in Deutschland?

 

Genau wie Finwool ist auch Julicia ein bodenständiges, organisch wachsendes „Klein“unternehmen. Wir kalkulieren unsere Preise nach tatsächlichen Kosten, schlagen keine Rabattprozente auf und können/wollen nicht „auf Masse setzen“. Wenn wir also unsere Produkte über Händler anbieten, können wir denen keine handelsübliche Marge anbieten, denn wo sollten wir das abzwicken?

Wie du dir sicher vorstellen kannst, ist es also auch nicht so leicht einen Händler zu finden, der uns zu diesen Bedingungen in sein Sortiment aufnimmt. Und das zu Recht - denn auch als Zwischenstelle hat man einiges zu leisten.

 

Weil ich für Zusammenhalt und Stoffwindeln bin, freue ich mich Julicia für euch in Österreich anbieten zu dürfen. Aber ich brauche dafür von euch 5%! Alle Produkte von Julicia kosten bei uns 5% mehr, weil dafür folgendes zusätzlich zu leisten ist:

 

  • höhere Steuern (20% statt 19%)

  • Versandkosten von Deutschland nach Österreich

  • Tourismusabgabe (prozentual für Handel)

  • Gewerbekosten für Handelsgewerbe

    ….und noch einige Kleinigkeiten mehr

     

    Die kleine Marge, die mir Julicia anbieten kann benötige ich zur Deckung von Kosten, die zwar auch in meinem Gewerbe anfallen, aber dennoch zusätzlichen Aufwand bedeuten (Lager, Arbeitszeit,...). Übrig bleibt nix, außer meine Freude an der Sache!

 

Die 5%, die du mehr bezahlst stellen einen korrekten Handelsablauf sicher und du unterstützt damit gleich zwei Unternehmen, die ihre Arbeit mit Liebe und Leidenschaft für das Gute leisten.

 

 

DANKE!